• Summsalabrumm

Was machen Bienen eigentlich im Winter?

Aktualisiert: 7. Dez. 2018

Halten Bienen Winterschlaf oder wie ist das?


Nein, denn sie müssen sich gegenseitig wärmen. Wenn der Frost einsetzt bilden die Bienen eine Wintertraube. Mitten in der Wintertraube sitzt die Königin. Da sie im Winter keine Eier legen muss, hat die Königin nichts zu tun und kann sich ausruhen. Damit es die Königin beim Nichtstun warm hat entwickeln die Bienen in der äusseren Schicht der Traube durch Vibrieren ihrer Muskulatur Wärme. Hierfür benötigen sie das Futter, das sie im Sommer und Herbst in den Futterwaben angesammelt haben. Die Temperatur im Innern der Traube hat stets eine Temperatur von mindestens 25°C.

Wenn die Aussentemperatur einmal über 12 °C steigt, lockert sich die Traube. Die Bienen gehen nach aussen und machen einen kurzen Reinigungsflug auf welchem sie ihren Darm entleeren. Danach wird die Traube wieder in neuer Zusammensetzung gebildet.

Unsere Bienen überstehen selbst die härtesten Winter. Je nach Temperatur verbrauchen sie aber unterschiedlich viel Vorrat. Wichtig ist, dass sie genügend Luft bekommen und vor Lärm und Erschütterungen geschützt sind. #Bienen #Winter #Winterschlaf






19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen